Wir machen Neuland ☕

Sichere Anmeldung durch Biometrische Identifizierung nach DSGVO

Am 12.03.2018 um 17:03 Uhr

Passwörter kann man stehlen, hacken oder vergessen. Finger können zu dreckig für Fingerabruckleser sein.
Ihr Gesicht, das HABEN Sie, das SIND Sie und ist unveränderbar.

Damit eindeutig gegeben ist, wer wann auf welche Dokumente Zugriff haben darf, bieten wir Gesichtserkennung (Face Recognition) für den Anmeldevorgang (Sign-in) im Dokumentenmanagement System.
Genauer: biometrische Identifizierung und biometrische Authentifizierung mit Lebenderkennung.
Dafür benötigen Sie nur eine einfache Webcam (intern oder extern) pro Arbeitsplatz.

Dadurch sind Ihre Konstruktionspläne, Rezepte und Dokumente vor Passwortklau geschützt.

Lösungen zur Anmeldung (Sign in) im Dokumentenmanagement-Sytem (DMS):

  • Identifizierung: nur Gesichtserkennung
  • Authentifizierung: Gesichtserkennung + Benutzername
  • Klassisch: Benutzername + Passwort

Die biometrische Identifizierung und biometrische Authentifizierung ist als Zusatzmodul für unser Documentiv Dokumentenmanagement System erhältlich.

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die DSGVO definiert biometrische Daten als:

mit speziellen technischen Verfahren gewonnene personenbezogene Daten zu den physischen, physiologischen oder verhaltenstypischen Merkmalen einer natürlichen Person, die die eindeutige Identifizierung dieser natürlichen Person ermöglichen oder bestätigen, wie Gesichtsbilder oder daktyloskopische Daten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfüllt den Artikel 9 der DSGVO, wenn das System korrekt eingestellt und Rechte korrekt vergeben wurden.